Am 10.05.2022 überreichten Christian Blachnik (Leiter Beratungscenter Kitzingen) und Manuel Reutter (Firmenkundenberater) von der Sparkasse Mainfranken in der Geschäftsstelle Kitzingen Vertretern des Aplawia e.V. einen Spendenscheck über 1.000€.
Die Spende kommt der arbeitsweltbezogenen Jugendsozialarbeit zugute und unterstützt so direkt benachteiligte junge Menschen in unserer Region.
Durch diese Unterstützung können die öffentliche Sozialarbeit und damit Projekte für Jugendliche realisiert werden.
Das aktuelle Projekt für Jugendliche, EXIKT, ist bereits gestartet. Dort bauen die Teilnehmer einen Escape-Room zum Thema Nachhaltigkeit und dem verantwortungsbewussten Umgang mit natürlichen Ressourcen wie Trinkwasser. Nach Ende des Baus wird der Escape-Room für Interessierte aller Altersgruppen spielbar sein.
Die Spendengelder stammen aus dem PS-Sparen der Sparkasse Mainfranken. Dadurch stellen die Anleger einen kleinen Anteil aus dem PS-Losverkauf für gemeinnützige Zwecke zur Verfügung.

Das gesamte APLAWIA-Team sagt von Herzen DANKE für die großzügige Unterstützung!